Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Sie helfen uns dabei diese Website zu verbessern.

Alles klar

Kurs-Übersicht

Leider nichts gefunden!

Inhalt komplett durchsuchen

Test-Übersicht

Kommunikation

Guten Abend ,

hier beginnt ein sehr spannendes Kapitel :-)

Louis Armstrong drückte es sehr treffend aus: „Mit einem kurzen Schweifwedeln kann ein Hund mehr Gefühl ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.“

„Oh, der Hund wedelt mit dem Schwanz! Der freut sich!“. Das sagen fast alle, aber stimmt das? Um es vorweg zu nehmen: Nein, das stimmt so nicht. Die Hundesprache ist sehr komplex. Um die Gemütslage eines Hundes verstehen zu können, musst du seine gesamte Körpersprache beachten. Ein Hund kommuniziert zum Großteil darüber und weniger über Lautgebung. Hier unterscheiden wir uns deutlich vom Hund. 

Ohne Kommunikation funktioniert ein Zusammenleben weder im Hundeleben noch in der menschlichen Gesellschaft. Ein Hund verfügt über sehr viele Kommunikations­möglichkeiten. Welche das sind, was sie bedeuten und wie er sie einsetzt, erfährst du hier.

Viel Spaß dabei!