Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Sie helfen uns dabei diese Website zu verbessern.

Alles klar

Kurs-Übersicht

Leider nichts gefunden!

Inhalt komplett durchsuchen

Test-Übersicht

Krankheiten und Physiologie

Hunde sind in vielen Bereichen anders als Menschen. Das betrifft nicht nur das Verhalten, sondern auch die Physiologie seines Körpers und seines Organismus.

Im Laufe eines Hundelebens kommt die eine oder andere Erkrankung dazu. Besonders ein Hundesenior leidet oft an Arthrose, hat womöglich Spondylosen, kann sich nicht mehr so bewegen wie früher und vieles anderes mehr. Doch auch junge Hunde sind nicht gefeit vor Krankheiten oder Unfällen. So schnell kann es passieren, dass dein Hund beispielsweise einen Kreuzbandriss erleidet oder durch eine Krankheit außer Gefecht gesetzt wird.

In viele Fällen kann eine Physiotherapie unterstützend zur ärztlichen Behandlung helfen. Aber auch zur Vorbeugung kannst du einiges tun, damit dein Hund keine Gelenkserkrankung bekommt oder erst sehr spät im Seniorenalter. Dazu solltest du die Grundlagen im Aufbau und Funktion eines Hundekörpers kennen.

Wenn du dich neben der Hundesprache, der Erziehung auch mit den Themen rund um die Gesundheit deines Hundes auskennst und ihm dazu verhilfst, dass er möglichst lange fit und gesund bleibt, schaffst du beste Voraussetzungen dür ein glückliches und langes Zusammenleben mit deinem Hund.

 

 



Passende Downloads